Buch-Tipps

 

Der Rosenflüsterer

Das Geheimnis der Duft- und Prachtrosen

Kasimir M.Magyar

Hirmer Verlag GmbH, München, 2013

ISBN 978-3-7774-2159-9

98,00 €

 

Die bisher erschienenen Bücher über Duftrosen lassen sich an einer Hand abzählen. Sie befassen sich allerdings weniger mit dem Rosenduft als mit den duftenden Rosensorten. Diese Lücke in der Rosenliteratur wurde nun erfreulicherweise geschlossen. Das reichbebilderte Prachtwerk des in Ungarn geborenen Rosenliebhabers Kasimir Magyar setzt neue Maßstäbe. Es verbindet die praktische Erfahrung des Autors, der hoch über dem Zürichsee einen Rosengarten mit mehr als 200 Rosensorten und 2000 Rosenstöcken sein eigen nennt, mit wissenschaftlicher Botanik. HHHHH>H   So bietet z.B. das Rosen-ABC dem Rosenliebhaber die Möglichkeit, sein Wissen über den Aufbau der Rosenblüte, die Rosenfarben, Blütenformen und Blütenfüllungen aufzufrischen. Das Herzstück des Duftrosenbuches bilden unbestritten die Kapitel  über den Rosenduft und Geruchssinn, die Duftberichte und Duftmessungen sowie die Duftterminologie und die Dufttypen und Duftklassen. Die 42 im Buch vorgestellten Duft- und Prachtrosen werden ausführlich beschrieben. Jeder Sorte ist ein Steckbrief beigefügt, der die bedeutsamen Charakteristika enthält.

Mittels Gaschromatographie wurden darüber hinaus 21 Duftrosen durch den Duftforscher Roland Kaiser der chemischen Analyse unterzogen, deren Ergebnisse erstmals veröffentlicht werden.

Kapitel über die Kulturgeschichte und die Abstammung der Rosen vervollständigen das sehr empfehlenswerte Kompendium.

 

Peter Pfliegensdörfer

 

 

Kosmos Soforthelfer Rosen

Thomas Proll

Franckh- Kosmos Verlag, Stuttgart, 2013

ISBN 978-3-440-13471-9

14,99 €

In der Reihe der Kosmos Soforthelfer ist nunmehr auch der Band Rosen erschienen. Er trägt, wie die übrigen Bände der Reihe, dem geänderten Verbraucherverhalten Rechnung, nämlich erst die Pflanzen zu kaufen und sich dann zu informieren.

Folgerichtig wird im ersten Kapitel „Basics““ auf 28 Seiten das Basiswissen vermittelt, das der Rosenanfänger braucht. Auf jeweils einer (manchmal zwei) Doppelseiten erläutert der Autor, wie man z.B. Rosen pflanzt, schneidet, überwintert oder vor Krankheiten schützt .  Die Erklärungen und Anleitungen werden durch übersichtliche Schritt-für-Schritt-Bilder ergänzt.  Weitere Kapitel sind den  unterschiedlichen Rosenklassen wie Edelrosen, Beet- und Strauchrosen, Kleinstrauchrosen, Kletterrosen und Zwergrosen  gewidmet,  in denen die Verwendung im Garten, spezielle Schnitttechniken und natürlich die jeweils besten, schönsten und gesündesten Sorten in allen Farben vorgestellt werden . Serviceseiten und  ein Register  helfen bei der Suche nach Rosenadressen und Fachbegriffen.

Der Soforthelfer garantiert einen Schnellzugriff auf alles, was man wissen muss und dies ohne langes Suchen, Blättern und Lesen. Er wird damit zum unverzichtbaren Ratgeber für Roseneinsteiger.

Peter Pfliegensdoerfer

 
 
 
Die Natur der Rose
Werner Ruf
OLV Organischer Landbau Verlag Kurt Walter Lau, 2010
ISBN 978-3-922201-80-9
22,00 €
 
Es hat lange gedauert, bis ein Rosenbuch auf den Markt kam, welches die Erfahrungen
enthält, die in vielen Jahren biologischen Gärtnerns mit Rosen gemacht wurden.  Dass
sich das Warten gelohnt hat, merkt man spätestens beim Lesen dieser praktischen Philosophie
über die Rosenkultur. Im Vordergrund steht dabei das Verständnis für die Rose und ihre
Grundbedürfnisse.
Der Autor, Inhaber der gleichnamigen Bioland-Rosenschule,  hat daher für dieses Buch nicht
die übliche Einteilung gewählt, sondern beginnt mit den Grundbedingungen, die die Rosen
zum Wachsen benötigen :  Erde, Wasser und Luft . Weitere Kapitel befassen sich mit dem
Hofstaat der Königin, dem Rosenschneiden und Blütenessen sowie der Bodenfruchtbarkeit.
Es spricht dabei für die Authentizität des Verfassers, dass er z. B bei den organischen Düngern
keine  Wundermittel  propagiert, sondern rät, auszuprobieren, zu beobachten und immer wieder neu
zu Lernen. Dass den Verwendungsmöglichkeiten keine Grenzen gesetzt sind, erfährt der Leser
in dem Abschnitt über den Rosenblütengenuss und von Rosendufterlebnissen. Ebenso werden
die Rosenschönheit und die Rosensymbolik sowie das Pflanzen und die Vermehrung der Rosen behandelt.
Schließlich nimmt der Beitrag über Rosenkrankheiten einen gewichtigen Teil des Kompendiums
ein. Dabei wird auf die Ursache der einzelnen Krankheit eingegangen und es gibt Tipps zur Vorbeugung und Bekämpfung .
Ein Literaturverzeichnis und Quellenhinweise vervollständigen dieses Praxisbuch , dessen
einzelne Kapitel -einmalig bei Rosenbüchern- in drei Teile gegliedert  sind :
1. Betrachtungen und Erkenntnisse des Gärtners
2. Praktische Pflege und Arbeitshinweise
3. Gedankengänge zum Thema.,
Der vornehmlich an der Praxis orientierte Hobbygärtner kann somit den Mittelteil als Nach-
schlagewerk nutzen.
Dieses Buch ist ein Muss für alle anspruchsvollen Rosenfreunde .
 
Peter Pfliegensdörfer
  
 
 
Alte Rosen-Alte Zeiten
Christine Meile, Udo Karl
Wissner-Verlag 2013
ISBN  978-3-89639-931-1 (2.Auflage)
49,80 €
 
 
Das vorliegende Prachtwerk ist das Resultat einer über 30 Jahre andauernden
Leidenschaft für die Königin der Blumen. Während dieser Zeit sammelte die
Autorin nicht nur 600 Rosensorten, sondern entwickelte sich zu einer exzellenten
Kennerin der Alten Rosen. Ihr jetziger Ehemann teilt seit 1993 diese Hobby.
Was das Rosenlesebuch so wertvoll macht, sind die eigenen Erfahrungen mit
400 Sorten und Arten, die in Wort und Bild präsentiert werden, sowie die Er-
gebnisse von Recherchen zur Sortenechtheit und die Ausführungen zur Frost-
resistenz. Gerade Letztere sind für die Rosenfreunde wichtig, die in vergleich-
baren klimatischen Verhältnissen wohnen.
Hintergründe und Lebensbilder von Rosenschreibern wie Salomon Pinhas, Carl
Gottlob Rössig u.a. ergänzen die historischen Bezüge in den Rosenporträts.
Komplettiert wird das Buch durch zahlreiche Quellenangaben, Literaturhinweise ,
verschiedene Internetadressen und Rosenbezugsquellen.
Es kann mit Fug und Recht als Meilenstein in der neueren Rosenliteratur bezeichnet
werden. Als Fachbuch ist es sowohl dem Rosenliebhaber, der sich für
Alte Rosen interessiert , als auch dem Rosenfachmann sehr zu empfehlen.
 
Peter Pfliegensdörfer
 
 
Weitere aktuelle Tipps über Rosenbücher und  Rosenartikel sowie über Sammlerstücke
abrufen.
 
 

Copyright : Peter Pfliegensdörfer, Rastenburger Str. 12, 69502 Hemsbach


Kostenlose Webseite erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!